Wow, hätte nicht gedacht, dass wir es in diesem Jahr noch schaffen, den Balkon zu renovieren. Es war eines der Bauchschmerz verursachenden Baustellen. Er war so uneben und so problematisch, dass ich bei dem Gedanken an die Renovierung Vogel Strauß nachgeahmt habe. Egal, wenn ich gefragt habe, keiner hatte eine Lösung parat. Die Unebenheiten und der Spielraum für die Höhe des Belages war einfach zu kritisch.

Und da will ich nun einfach mal alle Sorgfältigen und Behutsamen da Draußen loben. Mein Vater gehört zu den Menschen, denen die Stolpersteine regelrecht ins Auge springen, wenn er eine neue Baustelle sieht. Und er war es, der diese Baustelle nach stundenlangem Nachdenken erledigt hat. Nicht nur in der Theorie, sondern er hat die Lösung auch umgesetzt. Ich kann nur sagen „Ich ziehe den Hut“.

Die nächste Sommersaison kann also nun kommen:-) Frischluftzone ist fertiggestellt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.